Ausbildung

Dein Sprung ins Berufsleben

Lernen darf Spaß machen

Unsere Ausbildung findet im Dialog statt. So lernst Du im Laufe Deiner Ausbildung viele verschiedene Abteilungen und Aufgaben kennen. Du nimmst an internen Ausbildungsseminaren teil und hast Zugriff auf ein großes Angebot digitaler Lernmedien. Deine qualifizierten Ausbilder unterstützen Dich dabei, aus Deinen Talenten echte Stärken zu entwickeln, realistische Ziele zu definieren und diese auch zu erreichen. In jährlichen Entwicklungsgesprächen findet ein offener Austausch darüber statt. In unserer Nachwuchsakademie bereiten wir Dich nicht nur auf Deine Abschlussprüfung vor, sondern erarbeiten bereits berufliche Perspektiven im Anschluss an Deine Ausbildung.

image/svg+xml

Prämien für gute Leistungen

image/svg+xml

Digitale Lernangebote

image/svg+xml

Jährliche Entwicklungsgespräche

image/svg+xml

Strukturiertes Feedback

image/svg+xml

Rotationen

image/svg+xml

Qualifizierte Ausbilder

image/svg+xml

Qualitätszirkel

image/svg+xml

Ausbildungsseminare und Prüfungsvorbereitung

image/svg+xml

Übernahmemöglichkeiten

Typisch für die duale Berufsausbildung ist die theoretische Wissensvermittlung in der Berufsschule und die praktische Wissensvermittlung im Ausbildungsbetrieb. Bei uns bekommt Ihr außerdem ein Zusatzangebot, bestehend aus Workshops, digitalen Lernmedien und Aktionen, die Euch fit für die Zukunft machen. Diverse Projekte und Abteilungen garantieren einen abwechslungsreichen und umfassenden Ausbildungsablauf. Finde so gemeinsam mit uns heraus, wofür Du Dich begeistern kannst und welche Karriere zu Dir passt:

Unsere Ausbildungsangebote

Stellenangebot_Empfang_männlich_0101_16zu9(1).jpg

Werde mit uns zum Kommunikationsprofi

Starte Deine Karriere am 01.08.2024 mit einer Ausbildung im Dialogmarketing/Servicefachkräfte und Kaufleute (m/w/d).

Tätigkeitsbereich

Im Laufe Deiner zweijährigen Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing lernst Du,

  • Kunden zu gewinnen und telefonisch oder im Chat zu beraten,
  • Serviceleistungen und Produkte erfolgreich zu verkaufen,
  • Aufträge und Verträge zu erfassen und
  • die Qualität der Dienstleistungen sicherzustellen.

Nach Deinem Abschluss zur Servicefachkraft für Dialogmarketing (m/w/d) kannst Du in einem 3. Ausbildungsjahr einen kaufmännischen Abschluss im Dialogmarketing absolvieren.

  • Trainingsplanung und Durchführung,
  • Personalplanung
  • Projektmanagement und kaufmännische Steuerung
Anforderungsprofil
  • Du hast einen guten Schulabschluss oder stehst kurz davor (Noten sind nicht Alles: wir legen sehr viel Wert auf Eigenmotivation und Zuverlässigkeit)
  • Freude an Kommunikation und kaufmännischen Aufgaben
  • Interesse an Marketing und Verkauf
  • Dir gelingt es gut, mit Menschen ins Gespräch zu kommen
  • Du lernst gern und probierst Neues
  • Du hast kreative Ideen und möchtest Dich entwickeln
  • Du findest Dich schnell und flexibel in neuen Situationen zurecht

EHEMALIGE AUSZUBILDENDE UND IHR AMEVIDA-WEG

Vom Kaufmann für Büromanagement …

… zum Abteilungsleiter Facility Services

„Den Perspektiven nach der Ausbildung gebe ich bei AMEVIDA eine glatte Eins! Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement habe ich nach zwei Jahren training on the job „mein eigenes“ Standortsekretariat geführt. Mit der Zeit hat sich mein Aufgabenfeld fast wie von selbst um den Aspekt des Gebäudemanagements erweitert. Einfach weil ich so viel Spaß und Freude daran hatte. Hier wurde ich weiter gefördert und leite heute den Bereich Facility Services bei AMEVIDA!“

TOBIAS

Von der Auszubildenden zur Personaldienstleistungskauffrau zur Personalreferentin

„AMEVIDA war mein Einstieg ins Berufsleben, und nachdem ich dann auch etwas anderes gesehen und erlebt habe, war mir klar: Da gehöre ich hin.“

Sabrina begann 2007 ihre Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau und hat während dieser Zeit viele verschiedene Abteilungen bei AMEVIDA durchlaufen. „Ich bin nach der Ausbildung direkt übernommen worden und war froh, hier meine ersten beruflichen Erfahrungen machen zu können.“ Nach sieben Jahren im Unternehmen wollte sie gerne etwas Neues ausprobieren und verließ AMEVIDA. „Doch nach fünf Jahren bin ich zurückgekehrt und muss sagen, das war die beste Entscheidung. Mein Herz hängt an diesem Unternehmen, ich bin hier verwurzelt und mir gefällt die Art des Miteinanders, die hier gelebt wird. Ich kann nur sagen: Einmal AMEVIDA, immer AMEVIDA.“

SABRINA

Vom IT-Systemkaufmann …

… zum Abteilungsleiter IT-Servicedesk

„Ich habe 2009 meine Ausbildung bei AMEVIDA als Fachinformatiker für Systemintegration angefangen. Mir hat damals schon das sehr dynamische Umfeld unserer IT gefallen. Mir war klar: hier bleibe ich. Nach meiner Ausbildung wurde ich übernommen, bin hier weiter meinen Weg gegangen – und bin jetzt Abteilungsleiter.“

Sein Fazit:

„Wenn man gewillt ist, sich einzubringen, stehen einem bei AMEVIDA alle Türen offen.“

FLORIAN